chevron_left
chevron_right
News

Bühler erhält neue Konzernchefin

Bühler erhält neue Konzernchefin
Irene Mark-Eisenring hat über 20 Jahre Erfahrung in der Leitung von HR-Projekten.
Bild:zVg

Der Bühler-Konzern ernennt Irene Mark-Eisenring zur neuen Personalchefin.

Ab September amtiert Irene Mark-Eisenring als neue Personalchefin und als Mitglied der Geschäftsleitung des Bühler-Konzerns. In ihrer neuen Funktion verantwortet sie im Wesentlichen die Personalentwicklung, das Recruiting und laut Bühler die Strategie betreffs Talent- und Leistungsmanagement, Diversity & Inclusion des Konzerns mit weltweit über 13'000 Mitarbeitenden.

In der Bühler-Konzernleitung ist Eisenring ausserdem die erste weibliche Führungskraft. Mark-Eisenring tritt mit ihrer neuen Verantwortung in die Fussstapfen von Dipak Mane, der seit 2015 im Amt ist und künftig innerhalb des Uzwiler Technologiekonzerns neue Führungsaufgaben übernehmen wird.

Mark-Eisenring verfügt über breite Erfahrung im Personalwesen und hat über 20 Jahre Erfahrung in der Leitung von Human-Resources-Projekten. Sie hält einen Abschluss in Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen inne und hat während ihrer Karriere zusätzliche Abschlüsse auf dem Gebiet der Personalführung und Psychologie erworben.