chevron_left
chevron_right
News

Neuausrichtung bei Ziemann Holvrieka

Neuausrichtung bei Ziemann Holvrieka
Doppelspitze: Tobias Becher (rechts im Bild) berichtet als neuer Abteilungsleiter Technologie, Forschung und Entwicklung künftig an Dr.-Ing. Elmar Pongratz, Director Engineering & Technology R&D EPC der Ziemann Holvrieka GmbH.
Bild: Ziemann Holvrieka GmbH

Der Brauerei-Anlage-Spezialist Ziemann Holvrieka hat die Bereiche Engineering und Technology und F&E personell und organisatorisch neu ausgerichtet. Ernannt wurde Tobias Becher zum Abteilungsleiter. Unter die Neustrukturierung fällt auch die neue Leitung.

Die Ziemann Holvrieka GmbH hat die Bereiche Engineering und Technology und F&E personell und strukturell neu ausgerichtet. In diesem Zuge wurde Tobias Becher zum Abteilungsleiter Technologie, Forschung und Entwicklung ernannt. In «Würdigung der Bedeutung des übertragenen Aufgabengebietes» erhielt Tobias Becher zudem die Handlungsvollmacht.

Er berichtet nunmehr an Dr. Elmar Pongratz, der seit April 2016 bei Ziemann Holvrieka tätig ist und seither den Bereich Engineering (EPC) leitet. Dazu zählten bislang die Abteilungen Prozess-Engineering, Prozess-Automation inklusive Hardware-Planung, Technisches Produktmanagement und das Qualitätswesen. Mit der Neustrukturierung wurde laut des Brauerei-Anlagespezialisten die Abteilung Technologie, Forschung und Entwicklung in diesen Unternehmensbereich integriert und damit der Leitung von Dr. Pongratz als Director Engineering & Technology R&D EPC zugeführt.

Dazu Klaus Gehrig, Geschäftsführer der Ziemann Holvrieka GmbH: «Mit dieser neuen Ausrichtung schaffen wir es, die sehr erfolgreiche Arbeit unserer technologischen Forschung und Entwicklung noch enger mit den angrenzenden Unternehmensbereichen zu verzahnen. Wir gelten heute schon als Innovationsführer im Markt, das setzen wir auch in Zukunft so fort.»

Tobias Becher studierte Brau- und Getränketechnologie an der Technischen Universität München (Freising-Weihenstephan), mit Abschluss als Diplom-Ingenieur. Zuvor hatte Becher eine Ausbildung zum Brauer und Mälzer absolviert. Seit 2005 ist Becher bei Ziemann Holvrieka als Experte für Verfahrenstechnik und Brautechnologie angestellt.

Dr.-Ing. Elmar Pongratz studierte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Chemietechnik und promovierte dort. Nach vielen Jahren in leitenden Funktionen bei international tätigen Maschinen- und Anlagenbauern begann Dr. Pongratz 2016 seine Tätigkeit bei Ziemann Holvrieka.